Glas

Modernste Verarbeitungstechnologien haben dazu beigetragen, dass wir heute auf eine Vielfalt an verschiedenen Gläsern und Glasarten zurückgreifen können und diese bei unseren kreativen Innenraumgestaltungen einsetzen können. Nachfolgend ein kleiner Querschnitt durch verschiedene Glasmuster, die individuell sehr unterschiedliche Eigenschaften aufweisen.

Chinchilla weiß

Mastercarre

Masterpoint


Satinatoweiß


Durchwurfhemmende Verglasung

Durchwurfhemmende Verglasung nach DIN 52 290 Teil 4 eignet sich vor allem im Privatbereich als Isolierverglasung für Ein- und Mehrfamilienhäuser.


Durchbruchhemmende Verglasung der B-Klasse

Durchbruchhemmende Verglasung der B-Klasse wird vor allem für Schaufenster, Museen und Juweliere verwendet. Je nach Widerstandsklasse bietet die Scheibe erschwerten Durchbruch mit steigendem Sicherheitsgrad.


Durchbruchhemmend - VdS

Zur Prämienfestsetzung der Schutzobjekte prüft der Verband der Sachversicherer (VdS) einbruchhemmende Verglasungen auf durchbruchhemmende Eigenschaften. Die von ihm anerkannten Produkte sind in einem Verzeichnis aufgenommen. Die verschiedenen Einbruchhemmende-Verglasungen sind in fünf Widerstandsklassen eingeteilt. Welche Widerstandsklasse für ein bestimmtes Objekt im Einzelfall notwendig ist, hängt von den jeweiligen Umständen ab und muß frühzeitig mit dem Versicherer abgestimmt werden.


Durchschußhemmend

Das Panzerglas für höchste Sicherheit vor Angriffen auf Leib und Leben, geprüft nach DIN 520290 Teil 2. Es gibt fünf Widerstandsklassen von C1 bis C5. Zusätzlich wird unterschieden in "Splitterfrei" und "Splitterabgang".


  Zurück